24.02.2014

STUTTGART · HOCHZEIT-NEWS & -TIPPS

Star-Look mit Airbrushtanning

"BM Airbrushtanning" zaubert perfekte und gesunde Bräune

Wer hat sich nicht schon mal gefragt warum die Stars auf dem roten Teppich immer und zu jeder Jahreszeit aussehen wie nach einem 14-tägigen Karibikurlaub?

Das Beauty-Geheimnis heißt AIRBRUSHTANNING - eine in Deutschland noch relativ neue, UV-lose und damit gesunde Alternative zu Sonne und Solarium. Perfekt, wenn man am Hochzeitstag mit schöner, zart gebräunter Haut strahlen möchte!

Beim "Airbrushtanning", auch "Bodytanning" oder "Spraytanning" genannt, wird ein hochkonzentrierter Selbstbräuner mit einem eigens dafür entwickelten Sprühsystem auf die Haut aufgetragen. Dieser reagiert innerhalb von ca. 6 Stunden mit den freien Aminosäuren und Proteinen der Haut und färbt die Hautoberschicht braun ein. Nach nur einer Behandlung hat man ein Ergebnis wie nach 7-8 Solarium-Anwendungen.

Direkt nach der Behandlung hat man schon eine schöne Bräune, diese wird jedoch nur durch eine in der Sprühlotion enthaltene Soforttönung erreicht. Auch kann sie vorerst zu stark erscheinen, da sie ja noch über der langsam bräunenden Haut liegt. Das richtige Bräunungsergebnis sieht man nach dem Duschen, dann hat die Haut eine sehr schöne, natürliche Bräune, die meist etwas heller ist als das Ergebnis direkt nach dem Sprühen.

DHA, der Stoff der die Bräunung hervorruft, ist ein aus Glycerin gewonnener Zucker, der auch im Stoffwechsel des Menschen vorkommt. Es ist also keine Chemie, der man seine Haut hier aussetzt. Auch deshalb ist das Tanning absolut hautverträglich und auch für Allergiker und z.B. Hautkrebspatienten geeignet. Inzwischen wird es auch von Hautärzten als gesunde Alternative zur Sonnenbank empfohlen.

Doch auch beim Tanning ist es wie in jeder Branche. Die Ergebnisse können sehr unterschiedlich ausfallen. Bettina Müller von BM Airbrushtanning sprüht seit fast 2009 in ihren beiden Airbrushtanning Studios in Stuttgart und weiß, worauf es ankommt. Gesprüht wird mit Produkten der Firma Sunvitale, welche seit knapp 10 Jahren am deutschen Markt tätig ist. Die Produkte kommen aus den USA - dort ist Tanning längst etabliert. Die Produkte finden in den USA seit fast 20 Jahren Anwendung und wurden in der Zeit stetig weiter entwickelt. So kann Sunvitale inzwischen eines der natürlichsten Ergebnisse am deutschen Markt aufweisen.

Jedoch spielt auch die Ausbildung eine große Rolle, denn Tanning ist nicht gleich Tanning! Kunden, die teilweise bereits negative Erfahrungen gemacht haben, möchte Bettina Müller, die bereits zum vierten Mal in Folge zum "Sunvitale-Studio des Jahres" gewählt wurde und zwischenzeitlich begehrte Schulungsleiterin ist, gern beweisen, dass es auch anders geht! Sie arbeitet - im Unterschied zu den meisten Tanning Studios - nicht mit den herkömmlichen Spray-Tanning-Pistolen, sondern mit sehr viel feineren Airbrush-Pistolen. So können auch schwierige Partien wie Hände, Füße und z.B. auch Patienten mit der Weißflecken-Krankheit (Vitiligo) bestens versorgt werden. Auch ein Angleichen von Bikinistreifen etc. ist mit diesem System möglich, das zudem auch ein gravierender Unterschied zu den automatischen Kabinen, sogenannten "Bräunungsduschen", ist. Denn bei Bettina landet die Farbe da, wo sie hin soll. "Es kommt sehr darauf an, wie der Körper durchfeuchtet ist. Bei herkömmlichen Bräunungsduschen kommt es oft zu Fleckenbildung. Und eine Maschine ist halt doch kein Mensch, der erkennt, wenn hier und da vielleicht noch ein Fältchen ausgesprüht werden muss. Handarbeit, ein geschultes Auge und Erfahrung sind die wichtigsten Grundlagen für eine perfekt gesprühte Bräune, die Braut und Bräutigam am Hochzeitstag erstrahlen lassen!", so Bettina Müller.


Weitere Informationen zu Bettina Müller und ihren beiden Tanning-Studios in Stuttgart sowie die kompletten Kontaktdaten findet ihr hier im Hochzeitsportal.


Fotos: BM Airbrushtanning, Bettina Müller